Über uns

 

 

Wir proben wöchentlich, immer am Donnerstag, in der Zeit von 18.15 – 19.45 Uhr und freuen uns jederzeit über Interessierte, die unverbindlich zu einer Probe im Vereinshaus an der St.-Antonius Kirche hereinschnuppern möchten.

Auf Initiative von Claudia Stahl und Christel Frohne, spätere 1. und 2. Vorsitzende, nahmen im November 1999 rund 60 Frauen an einer Informationsveranstaltung teil, bei der die Idee zur Gründung eines Frauenchors Gestalt annahm. Aufgrund der großartigen Unterstützung des MGV´s, hier seien vor allem Wolfang Stahl und Herbert Frohne erwähnt, die mit Rat und Tat zur Seite standen bei Fragen zur Satzung, oder mit finanziellen und organisatorischen Tipps, waren die notwendigen Formalitäten wesentlich leichter zu bewältigen. Das damals restaurierte Klavier wird noch heute genutzt.

Zur Gründung des Chors im Februar 2000 war rasch ein Vorstandsteam, sowie mit Alexander Weber auch ein Chorleiter gefunden. Ein erster Auftritt galt dem MGV mit einem Überraschungsbesuch zur Weihnachtsfeier, als Dank für die Starthilfe.

Aktuell treffen sich regelmäßig etwa 40 Frauen ganz unterschiedlichen Alters, von Schülerinnen bis zu Großmüttern, um gemeinsam zu singen. Gerade diese große Altersspanne macht das Miteinander in unserem Verein so interessant und bereichernd.

So unterschiedlich der Musikgeschmack in den einzelnen Altersgruppen ist, so abwechslungsreich ist auch unser Repertoire. Es reicht vom einfachen Volkslied über modernes Liedgut bis hin zum anspruchsvollen Chorwerk. Wir bewegen uns zu aktuellen Popinterpretationen genauso gern wie zu beschwingten Gospels und Spirituals… kurzum, wir singen, was uns und unserem Chorleiter gefällt.

Zu ganz unterschiedlichen Anlässen kann man uns sehen und hören – dazu gehören unter anderem Chorfeste, Konzerte, Freundschaftssingen, Gottesdienste, Ständchen… und selbstverständlich kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz.

Im September 2011 übernahm Musikdirektor Maurizio Quaremba die musikalische Leitung.

Chorleiter

 

Maurizio Quaremba – Chorleiter…

   …Dirigent, Komponist, Arrangeur – 1961 in Neapel geboren

  • Diplome an der Musikhochschule in Klavier und Dirigieren, Professur am Konservatorium in Italien, Lehrauftrag an der Musikschule Olpe und der Universität Siegen
  • Tätigkeit als Chor- und Orchesterdirigent u.a. an der Komischen Oper Berlin und Deutschen Oper am Rhein/Düsseldorf sowie in Tschechien, in den Niederlanden und in Italien
  • Seit mehr als 20 Jahren Chorleiter und Dirigent in Deutschland
  • Musikdirektor im Fachverband deutscher Berufschorleiter (FDB) und im internationalen Chorleiter Verband (ICV), Landesvertreter des ICV-Verbandes in NRW
  • Seminare für Pop-, Jazz-, Swing-, Gospel- und Barbershop-Musik
  • Künstlerischer Leiter des MAKSI Akademieorchesters, der Musikakademie Siegerland/Südwestfalen e.V. und des Kreuztaler Kulturkreises e.V.
  • Fernseh- und Radioproduktionen mit dem WDR, RAI, NDR,SR, RBB, Bayrischer Rundfunk
  • Erfolgreiche Teilnahme an Meisterchorsingen, am Deutschen Chorwettbewerb und anderen Wettbewerben
Quelle: www.maurizio-quaremba.de/index.php/biografie

Vorstand

Geschäftsführender Vorstand:

1. Vorsitzende: Petra Valperz

2. Vorsitzende: Alexandra Stahl-Hochhard

Kassenwartin:

  • Monika Stracke


Schriftführerin:

  • Cordula Krumm

Beisitzerinnen:

  • Alexandra Schneider-Kost
  • Tanja Scheele


Notenwartinnen:

  • Elke Schneider
  • Andrea Jahn

Jugendwartin:

  • Anja Schneider
v.l.: Cordula Krumm, Petra Valperz, Alexandra Stahl-Hochhard, Monika Stracke